Strahlung & Umwelteinflüsse
Trending

LTE geht, 5G kommt. Das kommt 2020 mit dem neuen Internet of Things (IoT) auf den Menschen zu.

Was leistet 5G technisch und wie wird es um unsere Gesundheit stehen beim der Internet der Dinge (IdD)?

FAKT: 2020 kommt 5G mit 10fach stärkerer Bestrahlung und unbekanntem Risiko für unsere Gesundheit und die Umwelt.

Bereits mit der Einführung von LTE als 4te Mobilfunk Generation sprachen weltweit Wissenschaftlicher warnende Worte und äußerten Bedenken. Und der Gesundheitszustand der Bevölkerung spricht klare Worte. Wir empfehlen immer wieder die Gesundheitsstatistiken gelegentlich zur Hand zu nehmen und eigene persönliche Rückschlüsse draus zu ziehen.

Fakt ist, und das ist wohl das tragischste bei dieser Entwicklung – diese neue Technologie ist relativ neu und es gibt so gut wie keine aussagekräftigen Studien über die Auswirkung dieser MASSIVEN BESTRAHLUNG auf unseren Körper. Diese unglaublich leistungsfähige Technologie in diesen hohen Frequenzen werden massiver und direkter als je zuvor unsere Körperzellen und damit auch unsere DNA treffen. Auswirkung – unbekannt. Das bisher einzig wirklich bekannte ist die Art und Weise wie die Strahlung vom menschlichen Körper absorbiert wird. Erstmals über unser größtes Organ über die Haut – der Mensch wird zu sprichwörtlichen Empfangsantenne bei diesen Frequenzen über 20 GHz.

Die unglaubliche Menge an aufklärenden Nachrichten zu 5G sollten es eigentlich schaffen die Menschen aufzurütteln doch all diese Bemühungen fruchten nicht, bis auf wenige Ausnahme die wünschenswerterweise zum Leuchtfeuer der Gesundheit werden sollten. So gibt es beispielsweise in Frankreich die ersten handyfreien Schulen – wenn auch nicht aus Strahlungsgründen. Mehr zum Thema auch auf diagnose:funk.

In der Schweiz wurde vor kurzem die Anhebung der Strahlungsgrenzwerte für 5G abgelehnt. Es darf nicht noch mehr elektromagnetische Strahlung auf die Bevölkerung losgelassen werden.

Eine erste große Universitätsstudie in der USA spricht von einem massiven Gesundheitsexperiment durch 5G welches verheerende Folgen für die Menschheit haben werde. Es wird von einer Katastrophe für die menschliche Fruchtbarkeit gesprochen. Eine Koalition von 200 führenden Wissenschaftlern und Ärzten fordern einen dringenden Stopp bei der Ausrollung dieser unerforschten 5G Technologie. Und dabei darf nicht vergessen werden das die Menschheit dieses Problem jetzt schon hat – bereits heute haben Männer in den Industriestaaten bis zu 40% der Fruchtbarkeit verloren. Berichtet wurde bereits 2007 unter „Jung, männlich, unfruchtbar“ von dieser Entwicklung.

Zu nachfolgendem Video bilde sich jeder sein eigenes Urteil. Unser Ziel ist zu informieren und Lösungen denen anzubieten die eine suchen für den zB. gesunden, strahlungsfreien Schlaf.

 

Ist 5G aufhaltbar? Unwahrscheinlich. Die Menschen wollen schlussendlich 5G!

Viel zu heiss ist der Mensch auf die vielen technologischen Optionen durch diese neue fünfte Mobilfunkgeneration. Und zudem landet Elektrosmog noch immer in der Esoterik-Schublade trotz Messbarkeit. Man sieht es ja nicht – also was soll es schon anrichten. Nun die 300 Mbit/s Datenverbindung zum Smartphone sieht man ja auch nicht und dennoch spielt das Video auf dem Handy ab. Oder diese Wahrnehmung das es völlig normal ist das ein Mobiltelefon die IT-Systeme im Flugzeug zwar zum Absturz bringen kann (und damit unzählige Opfer produziert), allerdings doch nicht dem massiv komplexeren und empfindlicheren menschlichen Organismus.

Also freuen wir uns gemeinsam der Dinge die da kommen werden und tauchen wir ein in diese mobile digital aufpolierte Zukunft. Die praktisch „explodierende“ Zahl an Nervenerkrankungen mit u.a. Depressionen, Burn-Out, Schlafstörungen, Schwindelattacken, Angstzustände und vieles mehr haben auch weiterhin gar nichts mit Elektrosmog und Funkstrahlung zu tun. Und die Erde ist eine Scheibe und die Chemotherapie heilt Krebs.

Und für alle diejenigen unter den Menschen die manches hinterfragen und sich selbst ein Bild machen. Unsere Tests (soweit diese jetzt eben schon möglich sind) bestätigen was wir seit Jahren versichern – unsere Abschirmtechnologie schirmt auch die nächste Mobilfunkgeneration 5G ab und schafft erneut die Reduktion auf ein niedriges Niveau womit unser Körper „umgehen“ kann. Und wir bleiben dran!

5 1 2

LINKS zum Thema

» Wie gefährlich ist 5G? Wie schütze ich mich vor dem 5G Netz? Wie kann ich 5G abschirmen?

» Abschirmung mittels Abschirmfarbe, Abschirmgewebe und Abschirmstoff

» Baldachin Elektrosmog PRO – der mobile Rundum-Schutz zum mitnehmen

» Bekannte Symptomatik die auf Belastung durch Elektrosmog hinweisen kann

» Leitfaden zum Selbermachen – Schutz vor Funkstrahlung

» Smart Meter, mit Stromzähler und Thermostat zu Elektrosmog

» WAHRE IRONIE – Smartphone tötet Beziehung und Freundschaft


 

Mit dem Film „Ready Player One“ hat Steven Spielberg die virtuelle Realität 2018 auf die Kinoleinwand gebracht.

 

Die technischen Möglichkeiten von 5G sind faszinierend und erschütternd gleichzeitig. Vor allem die zwingend notwendige Erhöhung der Sendeleistung von Mobilfunksendern um ein leistungsfähiges Funknetz zu schaffen ist besorgniserregend.

Benutzer Bewertung: 3.6 ( 1 Stimmen)
Vorherige Seite 1 2 3 4
Sichworte

Dietmar

Dietmar ist der Baubiologe und Techniker von PROnatur24. Er befasst sich intensiv mit den Auswirkungen von Elektrosmog auf den Menschen und untersucht fortlaufend die Möglichkeiten technischer Abschirmung.

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  1. Im Vergleich zu den gesundheitlichen Auswirkungen ist es nur ein Randtehema – aber welche Energie wir für alle 5g-Sender deutschlandweit gebraucht werden?

  2. Ich danke für diesen Artikel. Ich hätte mir noch gewünscht, dass – neben der Erklärung der technologischen Möglichkeiten – mögliche gesundheitliche Auswirkungen von 5G noch breiter und detaillierter aufgeführt werden. Ich denke da an die menschliche Haut, allergische Reaktionen mit erhöhten Histaminausschüttungen, Speicherung der EM-Schwingungen im Gewebe und den Organen. Mich stimmt es immer wieder traurig, wie wir es als Gesellschaft schaffen, sämtliche Schattenseiten der Technik auszublenden. Das ist m.E. eine Sackgasse.

    Vielen Dank für eure Aufklärung und Hilfestellungen.

    1. Hallo Björn. Natürlich wissen wir um die Gefahr für unsere Gesundheit und daher ist auch dieser Aspekt ein Teil unseres ersten Beitrages zu 5G. Auf die gesundheitlichen Aspekte von 5G im Detail (sofern bekannt) werden wir in weiteren Beiträgen eingehen. Wir behandeln ja grundsätzlich das Thema Elektrosmog HF und NF als Schwerpunkt, denn das Problem beginnt nicht erst mit 5G sondern ist schon längst vorhanden und deutlich sichtbar. Als Statikik und für uns in der Praxis jeden Tag bei der Arbeit mit Patienten und Interessenten.

      Dennoch ist es ein Ziel von uns kein reines bashing zu betreiben (was uns bekannte aufklärende Seiten überwiegend tun), sondern einen möglichst neutralen Standpunkt zu behalten, mit allen Vorteilen und Nachteilen einer neuen Technologie wie eben auch hier über 5G. Somit kann jeder Mensch für sich alleine entscheiden wie wichtig die eigene Gesundheit ist und danach entscheiden und handeln.

      Es ist nicht unsere Aufgabe Prophet zu sein und Menschen mit Druck wachzurütteln, das funktioniert nicht da wir hier von einem Suchtverhalten sprechen. Praktisch jeder Raucher und Alkoholiker verneint die eigene Sucht, es ist chancenlos durch diesen geistigen Filter der persönlichen Überzeugung durchzukommen. Diese Aufgabe übernimmt schlußendlich der Körper nach beeinträchtiger oder geopferter Gesundheit. Wer Information und Hilfe sucht erhält diese von uns bzw. leiten wir weiter an Professionisten oder Fachärzte. Und es ist auch die bittere Wahrheit das es manchmal zu spät ist und wir nicht mehr handeln können. Auch das ist unser Alltag und gehört akzeptiert, denn es war ja eine bewußte Entscheidung ursprünglich.

      Danke für den Kommentar. Weitere Beiträge werden folgen, auch zu 5G.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button

INTERESSE AM AFFILIATE?

Dann registrieren Sie sich bei uns als Partner. Profitieren Sie als z.B. Baubiologe, Geobiologe, Blogger, usw. von unserem Affiliate Partnerprogramm.

HIER gehts's direkt in den Bereich für Affiliatepartner.
Close
Close

INTERESSE AM AFFILIATE?

Dann registrieren Sie sich bei uns als Partner. Profitieren Sie als z.B. Baubiologe, Geobiologe, Blogger, usw. von unserem Affiliate Partnerprogramm.

HIER gehts's direkt in den Bereich für Affiliatepartner.
Affiliate Partner