Home Schutz vor Strahlung und Umwelteinflüssen Elektrosmog, Strahlung, Strahlenschutz und ich?

Tabletten helfen nicht gegen Störzonen

Elektrosmog, Strahlung, Strahlenschutz und ich?

Leider viel zu oft sucht und sieht der leidende Mensch die schnelle Lösung mit oder in der Pille. Es scheint als ist es zu mühsam und zu zeitraubend der wahren Ursache auf den Grund zu gehen. Ein guter Vergleich gibt sich hier mit dem Auto. Wer würde sich ernsthaft dafür entscheiden die Kontrollleuchte bei zu wenig Öl zu zertrümmern und weiterzufahren anstatt das Öl nachzufüllen?

Symptome für Krankheiten

Vor einigen Tagen war ich wieder mal auf der Suche nach Lesestoff. Das kennen wir alle, wenn wir die Zeit totschlagen müssen im Wartezimmer von Herrn Doktor. Dabei fiel mein Blick auf die aktuelle Ausgabe von „Medizin populär„, stand da doch was von „Stress, Schlafproblemen, Kopf- und Rückenschmerzen und Seelenpein„. „Ist ja witzig“, dachte ich mir. Ist dies das grundlegende Hauptthema und Ursprung von und für PROnatur24.eu.

Mobilfunksender vor der Haustür
Mobilfunksender vor der Haustür

Ich blättere also dieses Magazin durch und bleibe auf Seite 49 hängen, an einem blauen Kasten in dem das Thema Kinder und Jugendliche behandelt wird: „15 Prozent der Kinder und Jugendliche leiden derzeit an Kopfschmerzen und Migräne – mehr als jemals zuvor. Als Ursache wird vom AKH Wien Änderungen in der Lebensweise, Schulbelastung und Anforderungen des Alltags vermutet. Und jetzt kommt’s: Es scheint als begünstigt offenbar die Nutzung elektronischer Medien die Schmerzen.“

Starker Anstieg der elektromagnetischen Felder (Elektrosmog und Handystrahlung)

Als ich vor 25 Jahren die Volks- und Hauptschulbank drückte, kannte ich das auch – Schulstress und Ärger mit Lehrern und Mitschülern. Doch was ich nicht kannte war ein Handy, SMS, W-LAN, Spielkonsole, mobiles Internet, facebook und  Cyber-Mobbing. Um die 1990 begann der Siegeszuges des World Wide Web und seit 2000 gehört man ohne Handy einfach nicht mehr dazu, gilt als rückständig. Heute spricht man nur noch von Mega und Giga, von iPhone, iPad und Android – der Mensch ist dauerverbunden mit den Internet, findet den Nachbarort ohne Navi nicht mehr und der erste Griff nach dem Aufwachen gilt – nein nicht dem Partner – dem Smartphone, denn das ist ja der neue Wecker.

Unser Körper wird inzwischen durchgehend attackiert und malträtiert durch hochfrequente, gepulste, elektromagnetische Schwingungen – je nachdem zwischen 2.500 bis 5.000 Mal pro Sekunde in unterschiedlicher Watt-Stärke. Und was ist mit der Erholung, der Ruheoase für die so wichtige Regeneration unseres sehr belasteten Körpers, frage ich mich? Nichts natürlich, denn beim Gang ins Bett ist doch noch immer alles da – Spannungsfelder vom Strom in der Wand, Funkwellen vom häuslichen WLAN und nicht zu vergessen das eingeschaltete Handy, 30cm nebem Bett. Eventuell kommt noch ein Mobilfunksender, Transformator oder Hochspannungsmasten vor der Haustür dazu.

Die Pille löst kein Elektrosmog Problem! (©123rf.com)
Die Pille löst kein Elektrosmog Problem! (©123rf.com)

Der moderne Mensch leidet, unsere Zivilisation ist krank

Betrachtet man die Statistiken von Krankheiten und Kosten der Medizin, so ist ein neuer krankmachender Trend in den letzten 15-20 Jahren deutlich erkennbar. Unsere bekannten, typischen Zivilisationskrankheiten haben oft die ähnliche wenn nicht gleiche Ursache. Sprichwörter wie „ich fühle mich unter Strom“ kommen nicht von ungefähr. Millionen Menschen sind betroffen, von:

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Bluthochdruck
  • Herz-Kreislauf-Beschwerden
  • Rheumatische Beschwerden
  • Schlafstörungen
  • Nervosität, Schwindel, Tinitus
  • Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depression bis Burn-Out
  • u.v.m.

Die Gründe hierfür sind natürlich sehr verschieden und es wäre falsch alles nur einer einzigen Ursache zuzuschieben, gleichermaßen falsch wäre es alle Hinweise zu ignorieren. Es ist sehr auffällig das bei all diesen Beschwerden ein Wort immer öfter fällt – ELEKTROSMOG. Der Sammelbegriff „Elektrosmog“ beinhaltet alles technische was auf den Mensch negativ wirkt, den Körper stresst (Strom/Spannungsfelder, Magnetfelder, Handystrahlung, W-LAN, UMTS, HSDPA, LTE, …).

Erholsamer Schlaf, das knappe Gut und so wichtige Basis

Auch wenn der Schlaf, dieser komaähnliche Zustand in welchem wir Menschen uns fast 30 % unseres Lebens befinden, noch nicht wirklich erforscht und entschlüsselt ist, weiss man dennoch eines sicher: Ohne Schlaf gibts keine Regeneration und am Ende schaltet der Körper ab.

Wie man sich bettet, so schläft man (©123rf.com)
Wie man sich bettet, so schläft man (©123rf.com)

Eine laienhafte und bildliche Erläuterung zum „Schlaf“, welche die Gewichtung und gleichzeitig die Problematik damit versucht zu erklären: Unser Körper, ein wahres Wunderwerk der Schöpfung, funktioniert den ganzen Tag perfekt und ist enorm leistungsfähig und robust. Jeder einzelne Tag hinterlässt allerdings Spuren in der Maschine Mensch und um diese zu reparieren, benötigt unser Körper Zeit – wir werden müde, gehen zu Bett und schlafen ein. In der Zeit in welcher wir schlummern läuft unser Körper auf Hochtouren was die Regeneration und Zellreparatur betrifft. Dieser tägliche Zyklus benötigen zwischen 6 und 8 Stunden. Genau hier beginnt nun das eigentliche Problem denn der Regenerationsprozess wird immer seltener abgeschlossen und das führt über kurz oder lang zum Problem.

Den ganzen Tag kann sich unser Körper durchaus erfolgreich vor schädlichen Einflüssen schützen – man stelle sich ein Schutzschild vor welches den Körper umgibt. Um diesen zu betreiben ist viel Kraft und Energie notwendig. In der Nacht, nachdem der Mensch in Traummodus schaltet, sollte nun diese Energie zur Gänze für die Regeneration zur Verfügung doch das ist ein Problem, denn die ganzen technischen und natürlichen Störfelder sind auch in der Nacht vollständig vorhanden – Elektrosmog, Handystrahlung, Spannungs- und Magnetfelder, uvm., sprich das Schutzschild muss beibehalten werden. Die logische Folge daraus, für diese wichtige Regeneration steht nicht die volle Kraft zur Verfügung, wenn wir aufwachen sind eventuell erst 60 % abgeschlossen. In der darauffolgenden Nacht wird nun an diesem Stop (60 %) begonnen, obwohl diese 60 % ebenfalls erneut regeneriert  werden sollten. Unterm Strich ist wohl jedem klar was dies mit der Zeit bedeutet und weshalb sich immer mehr Mensch matt, ausgelaugt und krank fühlen und dies schlußendlich auch sind.

Geobiologie in der Praxis mit PROnatur24.eu
Geobiologie in der Praxis mit PROnatur24.eu

4-6 Monate geobiologische Praxis mit PROnatur24

Das hinter dem Thema „Abschirmung für die Gesundheit des Menschen“ viel mehr Wirkung steckt als ursprünglich vermutet, konnte ich nicht voraussehen. Das Ziel der Geobiologie ist vorwiegend der erholsame und vollständig regenerative Schlaf. Die letzten Monate in der Praxis waren für mich sehr spannend. Nachfolgend ein paar Beispiele aus persönlich Erlebten.

  • Seit Jahren war ein erholsames Schlafen nicht mehr möglich. Die Patientin fühlte sich „unter Strom“, litt an Kribbeln, Ameisenlaufen und einigem mehr. Die Aussage ein paar Wochen nach der Entstörung und Sanierung: „Ich bin ein neuer Mensch, als wäre ein böser Geister nach Jahren verschwunden!
  • Der Patient litt plötzlich unter Schmerzen in den Fingergelenken, immer nach dem Aufwachen. Die Diagnose vom Arzt war „Rheuma“ mit entsprechenden Medikamenten zur hoffentlich langen Verzögerung starker Schmerzen. Nach Ausmessung, Raumwechsel und Entstörung waren die Schmerzen wie weggeblasen – ganz ohne Medikamente.
  • Der Mitarbeiter ist beruflich auf das Handy stark angewiesen und viel am telefonieren im Kunden-Außendienst. Heiße Ohren, Ohrenschmerzen und Kopfschmerzattacken waren das Leiden. Durch eine leichte Anpassung beim telefonieren und Einsatz der e-Wall konnte eine deutliche Besserung erreicht werden.
  • Das junge Paar konnte sich gemeinsam viele Herzenswünsche erfüllen, doch das Thema Familienplanung war seit Jahren zum Scheitern verurteilt. Viele bekannte und medizinisch empfohlene Methoden wurden ohne Erfolg probiert. Eine Ausmessung ergab starke, über viele Jahre wirkende Störfelder – die Frau selbst litt seit geraumer Zeit unter Energielosigkeit und Erschöpfung. Monate später kam der Anruf „Wir werden eine Familie!“. Eine Berechnung der Schwangerschaftswochen datierte den Erfolg auf wenige Tage nach der durchgeführten Entstörung. Zusätzliche Veränderungen zur gleichen Zeit gab es keine.

Ich komme beruflich aus der IT des Internet- und Mobilfunkgewerbes, von daher akzeptiere ich grundsätzlich nur Beweise die messbar sind, am besten so deutlich wie der Binärcode mit 0 und 1. Ein dazwischen mit „vielleicht und manchmal“ gibt es nicht, es ist entweder JA oder NEIN. In meiner Praxis in der Geobiologie musste ich jedoch erkennen, das es in Bezug auf  Gesundheitsfragen zu viele Unbekannte/Variablen und Optionen gibt welche ein klares JA oder NEIN nicht zulassen, die Möglichkeitsform wird somit zwingend.

Warum die Hummel fliegen kann

Obige Beispiele aus meiner eigenen Praxis sind wohl medizinisch nicht unbedingt klar nachweisbar, dennoch passieren diese und unser Körper reagiert eben auf Veränderungen. Nehmen wir als Beispiel die Hummel. Es ist mathematisch und nach den Gesetzen der Aerodynamik unmöglich das die Hummel fliegen kann. Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Doch das weiss die Hummel nicht und fliegt einfach. Das PROnatur24-Motto: Halte das unmögliche für möglich und es können Wunder geschehen!

Bei richtigem Umgang macht Technik Spaß (©123rf.com)
Bei richtigem Umgang macht Technik Spaß (©123rf.com)

Richtiger und bewußter Umgang mit der Technik ist entscheidend

Es wäre vermutlich richtig, allerdings nicht ohne gewichtigen Nachteil möglich, auf die neuen Techniken der Kommunikation und Internet zu verzichten. Auch wir setzen mit PROnatur24 auf das Internet und freuen uns über jeden Besucher der über Smartphone oder iPad unsere Seiten liest. Zum telefonieren nutzen wir Festnetz und iPhone und W-LAN versorgt unsere Räume mit drahtlosem Internet. Dies passt auch so, nur in der Nacht gehen diese Geräte und Netze auf AUS. Zudem sind Räumlichkeiten bestmöglich entstört für ein Optimum an Regeneration im Schlaf. Als abschließende Sanierung schenkten wir uns selbst ein vollkommen metallfreies Holzbett mit Therapie-Streckmatratzen und Zudecken ohne jegliche Metallbestandteile (Matratzen und Zudecken mit Silberfäden sind ein aktuell sehr tragischer Trend. Silber als Metall bildet eine Antenne, Spannungsfelder werden aktiv angezogen und an die schlafende Person abgegeben.).

Grundsätzliche Ablehnung bzw. der „persönlicher Krieg“ gegen diese Entwicklungen sind er falsche Weg. Der bewußte Umgang ist entscheidend und die Möglichkeiten der Entstörung nutzen, vieles ist technisch nachweisbar behebbar. Ein gutes Beispiel der falschen Nutzung ist das „mobile Internet„. Der Internetstick heisst nicht umsonst „mobiles Internet“ doch zum Großteil steckt der Stick am gleichen Rechner und am gleichen Platz, weil’s eben bequem ist und das lästige Abklären und Verlegen von Leitungen wegfällt. Das ich meinen Körper damit aber der extremsten Form der Strahlung aussetze, scheint niemanden wirklich weiters zu stören (ich sitze 30 cm daneben und es gibt nur den Hochbetrieb ohne Stand-By-Zeiten, meistens verbindet sich der Nutzer nur mit dem Internet wenn es benötigt wird). Und die nächste Geschwindigkeitsgeneration LTE mit 50 MBit/s und mehr kommt noch dieses Jahr.

Für alle die sich zu diesem vielseitigen Thema der Geobiologie genauer informieren möchten:
Telefon +43 (0)5574 24010 für ein persönliches Beratungsgespräch und Terminvereinbarung. Oder ein E-Mail an „info@pronatur24.eu„.

LINK-SAMMLUNG

» Häufige Krankheitssymptome einer Geopathie

» Diagnose Funk Online

» Medizin populär Online

 

About Dietmar

Dietmar
Dietmar ist der Geobiologe und Techniker von PROnatur24. Er befasst sich intensiv mit den Auswirkungen von Elektrosmog auf den Menschen und untersucht fortlaufend die Möglichkeiten technischer Abschirmung.

Check Also

Schutz vor Elektrosmog zuhause und weltweit - effizient und genial für Mieter!

Schutz vor Elektrosmog zuhause und weltweit – genial und effektiv für Menschen in Mietwohnungen – zum Mitnehmen!

Schutz vor Elektrosmog zuhause und weltweit - genial und effektiv für Menschen in Mietwohnungen - …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

banner
Translate »