Home Schutz vor Strahlung und Umwelteinflüssen Krebs wegen Starkstromleitung?
Krebs durch Hochspannungsleitung

Krebs durch Hochspannungsleitung

Krebs wegen Starkstromleitung?

Review Übersicht

Die Stärke und Reichweite vom Spannungsfeld von Hochspannungsleitungen sind enorm!

Benutzer Bewertung: Gib die erste Bewertung ab!

250 Meter Abstand zur Hochspannungsleitung ist wichtig!

„In der Nähe von Hochspannungsleitungen im Montafon erkranken erschre­ckend viele Menschen an Krebs“, so die Grünen und fordern eine Erhebung.

Mit einer „auffälligen Häufung von Krebserkrankungen im Nahbereich von Starkstromleitungen“ begründet der Umweltsprecher der Grünen, Klubobmann Johannes Rauch, seine Anfrage an Gesundheitslandesrat Markus Wallner. „Statthalter Wallner kann das kann nicht einfach mit subjektivem Erleben abtun.“

„Es wird auch einen Grund geben, warum die Schweiz einen hundertmal strengeren Grenzwert für Elektrosmog festgelegt hat als Österreich“, so Rauch.

LINK-SAMMLUNG

» Zum Beitrag auf Vorarlberg Online

» Hochspannungsleitung auf Wikipedia

 

About Dietmar

Dietmar
Dietmar ist der Geobiologe und Techniker von PROnatur24. Er befasst sich intensiv mit den Auswirkungen von Elektrosmog auf den Menschen und untersucht fortlaufend die Möglichkeiten technischer Abschirmung.

Check Also

Schutz vor Elektrosmog zuhause und weltweit - effizient und genial für Mieter!

Schutz vor Elektrosmog zuhause und weltweit – genial und effektiv für Menschen in Mietwohnungen – zum Mitnehmen!

Was lange dauert wird endlich gut, könnte man meinen und dies trifft nun auch tatsächlich. Es hat "nur" 4 Jahre gedauert, seit 2013, doch diese Zeit war einfach notwendig um eine reale, vernünftige und vor allem funktionierende Lösung für elektrosensible Menschen in Mietwohnungen zu schaffen. Mit diesem Baldachin haben wir nun erstmals eine geniale Lösung für den/die Hilfesuchende(n) geschaffen - zum Mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

banner
Translate »