Strahlung & Umwelteinflüsse

LTE, die 4. Mobilfunkgeneration geht 2012 an den Start

2012 soll 100 MBit/s über Mobilfunk bringen mit LTE

Mit LTE wird das nächste Mobilfunkzeitalter eingeläutet; neue Geschwindigkeitsrekorde warten auf uns.

LTE (Long Term Evolution) ist nicht etwa eine adaptive Evolution neuer Verfahren in eine bestehende Mobilfunknetzinfrastruktur, wie dies eben bei HSDPA und HSUPA der Fall war und auf UMTS aufbaut. Ganz im Gegenteil. Wie damals bei UMTS wird nun erneut eine Technik eingeführt die mit GSM oder UMTS nichts gemeinsam hat. Für die Anbieter bedeutet dies neuerlich hohe technische Investitionen und hohe Lizenzkosten, nutzt LTE doch andere Frequenzbereiche (2,6 GHz).

Leistung und Zielsetzung von LTE

Waren mit HSDPA theoretisch Geschwindigkeiten von 7-14 MBit/s möglich, so wird diese mit LTE nun verzehnfacht auf 100 MBit/s. LTE soll die Funktechnologie für „die letzte Meile“ werden und damit quasi den Kabel-Hausanschluss ersetzen. Die Verkaufszahlen in den letzten Jahren sprechen eine klare Sprache, das mobile Internet und Smartphones liegen im Trend wie nie zuvor. Es wurde wohl sehr schnell klar das die aktuelle Technologie sehr schnell an die technischen Grenzen kommt.

Mit LTE bis zu 100 MBit/s schnell
Mit LTE bis zu 100 MBit/s schnell

Die Zukunft nach LTE

Neue technischen Bandbreiten bleiben bei LTE nicht stehen. In etwa für das Jahr 2013 ist geplant die 3GPP Release 10 zu etablieren, in welcher bereits über LTE-advanced Informationen gesprochen wird. Mit LTE-advanced sollen Datenraten von bis zu 1000Mbit/s (1Gbit/s) möglich werden.

Gefahr und Risiko von LTE

Vermutlich wird auch bei LTE der „Krieg“ der Studien weitergehen. Jeder Hinweis auf (Zell-/Gesundheits-)Schädigung durch LTE wird eine von der Mobilfunkindustrie gesponserte Gegenstudie folgen, welche dies Ganze verharmlost oder fehlerhafter Studienaufbau unterstellt. Dies passierte natürlich auf beiden Seiten. Der Konsument ist hier sowieso auf sich selbst gestellt, geht es hierbei doch um enorm viel Geld, allerdings auch um ein Verlangen des Einzelnen. Es darf einfach nicht gesundheitsschädlich sein!

Was sagen die Fakten? LTE (eine Technologie in der gesamten Familie des Mobilfunks), arbeitet mit Mikrowellen, einer gepulsten Schwingung/Welle. Die selben Mikrowellen welche wir auch im Mikrowellenherd einsetzen zum auftauen, erhitzen oder kochen – natürlich mit viel geringerer Stärke. Dennoch wird uns allen mal aufgefallen sein, das sich das Ohr bzw. Kopf erwärmt bei längeren Gesprächen und NEIN, das ist nicht die Batterie! Mikrowellen wirken auf das Wasser im Gewebe welches in Schwingung gebracht wird und das Gewebe damit erhitzt (der Mensch besteht zu 70% aus Wasser). Das technische Wort dafür lautet „SAR (Spezifische Absorptionsrate)“, ein Wert der angibt wieviel Gewebe durch die Nutzung erwärmt (bestrahlt) wird, denn Gewebe absorbiert immer elektromagnetische Feldenergie. SAR wird in W/kg (Watt pro Kilogramm) angegeben. Der gesetzliche Grenzwert liegt bei 2W/kg (und damit leider weit über dem was der Körper verträgt, wurden doch bereits bei 0,3W/kg DNA-Brüche in den Zellen von Forschern beobachtet).

Aufbau eines KOAX-Kabels (TV)
Aufbau eines KOAX-Kabels (TV)

LTE und das Kabelnetz für TV/Radio

Und plötzlich brach in den Haushalten das TV-Kabelanschluss das Fernsehbild zusammen oder es ergaben sich starke Bildstörungen. Grund: Der LTE-Testbetrieb-Sender wurde eingeschaltet. Eine Untersuchung ergab, das das Problem in den genutzten Frequenzen von LTE lag, welche sich mit den Frequenzen (vom bisherigen Analog-Fernsehsignal) im KOAX-Kabel deckte. Dies sollte sich durch den Wechsel der Frequenz beheben lassen, scheint also nicht sehr tragisch. Weit gefehlt!

Das KOAX-Kabel ist ein sehr hochwertiges Kabel mit Kupferkern welches mit einer doppelten Metallgeflechtummantellung gegen Störungseinflüße abgeschirmt ist. Und dennoch hat es LTE erstmals geschafft den Kupferkern in diesem Kabel zu erreichen und zu stören. Stellt sich doch die Frage was hier in uns Menschen passiert, wir, die nicht immer mit Silber-Schutzanzug herumlaufen?


LINK-SAMMLUNG

» Bericht zum Störeinfluss in Kabelnetze durch LTE

» SAR-Wert aktueller Mobiltelefone

 

Print Friendly, PDF & Email

Autorenkommentar / Review

LTE ist die 4. Mobilfunkgeneration und verspricht neue hohe Geschwindigkeit über Funk.

Benutzer Bewertung: Gib die erste Bewertung ab!
Sichworte

Dietmar

Dietmar ist der Geobiologe und Techniker von PROnatur24. Er befasst sich intensiv mit den Auswirkungen von Elektrosmog auf den Menschen und untersucht fortlaufend die Möglichkeiten technischer Abschirmung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Close

Adblocker erkannt

Bitte deaktiviere den AdBlocker um unser Gesundheitsportal zu besuchen.