Home Tiere & Freizeit Pferde Falabella-Fohlen „Nature“ ist in neues Zuhause eingezogen!
Fohlen "Nature" findet neues Zuhause
Fohlen "Nature" findet neues Zuhause

Falabella-Fohlen „Nature“ ist in neues Zuhause eingezogen!

Wir suchen ein neues Zuhause für das Falabella-Fohlen „NATURE“. Das Beste dabei: PROnatur24 sponsert den Kaufpreis zu 100 Prozent!

Update: „Nature“ hat sein neues Zuhause am 04. November 2012 bezogen!

Falabellas sind argentinische Miniponys. Sie haben fast ausschließlich Shetland-Blut. Geringfügig wurde auch Englisches Vollblut eingekreuzt. Diesem Umstand verdanken sie wohl ihrem eleganten Erscheinungsbild. Sie haben ein Stockmaß von bis zu 86 cm, sind somit die kleinsten Pferde der Welt, haben aber annähernd die gleichen Bedürfnisse wie große Pferde. Gegenüber anderen Pferderassen haben sie allerdings ein paar Besonderheiten. Statt 18 Rippen haben diese Pferde nur 17 Rippen. Während andere Pferde 11 Monate tragend sind, sind Falabellas 13 Monate trächtig. Außerdem sind diese Tiere sehr intelligent und umgänglich, weshalb diese Pferderasse in den USA sogar für blinde Menschen als Blindenführer ausgebildet werden.

Anforderung und Haltung von Miniponys

Miniponys haben ähnliche Ansprüche an Haltung und Pflege wie große Pferde. So nett ein kleines Pony auch als Spielgefährte für Kinder ist, so sollte doch eine im Umgang mit Pferden erfahrene Person dabei sein. Ein kleines Pferd ist für Kinder sicherlich ideal um den Umgang mit Pferden zu lernen. So kann zB. die Pflege (Striegeln, Hufe auskratzen, Füttern usw.), das Führen am Strick usw. geübt werden. Man sollte jedoch bedenken, dass Kinder schnell wachsen und das Pferd zum Reiten bald zu klein sein wird.

Falabella-Familie, das mittlere ist das Hengstfohlen "Nature"
Falabella-Familie, das mittlere ist das Hengstfohlen „Nature“

Haltung von Miniponys

Pferde sind soziale Tiere und dürfen nicht einzeln gehalten werden. Ideal ist natürlich eine Gruppenhaltung im Offenstall. Aber auch die Boxenhaltung kann gewählt werden, wenn ebenfalls ein Auslauf zur Verfügung steht. Bei der Haltung von Ponys in Boxen ist allerdings zu beachten, dass das Pferd von der Box aus freie Sicht nach außen hat. Dies ist wichtig für Gesundheit und Psyche. Bei Weidezäunen ist zu beachten, dass diese so situiert sind, dass das Pony nicht unten drunter durch kann.

Pflege von Miniponys

Für die Pflege von Ponys gilt das gleich wie für Großpferde. Es sollten regelmäßige Gesundheitskontrollen, Pflegemaßnahmen, Besuch von Hufschmied und Tierarzt durchgeführt werden.

Fütterung von Miniponys

Grundsätzlich werden Miniponys gleich wie große Pferde gefüttert. Gefüttert wird also Raufutter, Mineralfutterzusatz, Salzlecksteine, Gras, Karotten, Äpfel (wenig – Vorsicht Übersäuerung), usw. Ponys sind meist gute Futterverwerter – also auf die Menge achten. Wie alle Pferde sollten sich auch Ponys ca. 12 Stunden mit der Nahrungsaufnahme beschäftigen können. Ganz wichtig ist auch eine gute Wasserqualität. Speziell im Winter ist Schnee kein Wasserersatz. Auch die Gefäße in denen man Wasser anbietet sollten „lebensmittelecht“ sein. In Plastikeimern die für den Bau vorgesehen sind, sind meist Weichmacher und diese sollten nicht über das Wasser vom Pferd aufgenommen werden!

Ausbildung von Miniponys

Auch Ponys haben das Pferde-ABC zu lernen. Ein junges Pony wird langsam an: Aufhalftern, Anbinden, Führen, Putzen, Huf auskratzen, Verladen usw. gewöhnt.

Falabella-Fohlen "Nature"
Falabella-Fohlen „Nature“

Reiten mit Miniponys

Miniponys gehören zu den Spätentwicklern und dürfen erst ab 4 Jahren geritten werden. Aufgrund ihrer Größe, darf der Reiter auch nicht zu viel wiegen.
Formel: Stockmaß minus 100 plus 30 cm (zB. Pony mit 86 cm Stockmaß – 16 kg schwerer Reiter).

Fahren mit Miniponys

Auch hierfür muss das Pony mindestens 4 Jahre alt sein.
Formel: Kutsche und Ladung dürfen nicht mehr als das Doppelte des Ponys wiegen. Ein Zwei- oder Viergespann kann demzufolge eine größere Last ziehen.

Zirkuslektionen mit Miniponys

Miniponys sind sehr intelligent und gelehrig. Es ist ein Leichtes ihnen Kunststücke beizubringen. Dabei ist nur zu beachten, dass „Richtigmachen“ belohnt wird (zB. mit Leckerli) und „Falschmachen“ nicht belohnt wird (kein Leckerli).

Alter von Miniponys

Ponys können über 30 Jahre alt werden.

Bei Interesse am Falabella-Fohlen – der Kaufpreis wird von uns als PROnatur24 zur Gänze gesponsert – ruf uns bitte an unter +43 (0)699 10118325 oder schreib uns ein Mail an „info@pronatur24.eu„.

@Update vom Sonntag, 4. November 2012

Das PROnatur24-Fohlen „Nature“ hat eine neue Besitzerin und Pferdefamilie in Brederis, Nähe Rankweil gefunden und ist eingezogen – Nachfolgend das Video vom Umzug.

Drei Tage nach dem Umzug hat uns Conny folgendes geschrieben:
Möchte mich nochmals für das Pony bedanken und kurz berichten wie es ihm geht. Es geht Nature sehr gut. Heute war der erste Tag wo er nicht seine Mama suchte. Er weiß auch schon mit dem Mash was anzufangen. Raus holen geht auch schon gut da er sich an Sunny orientiert. Ausgebüxt ist er auch schon und gleich dem großen Pferd nach, ist nichts passiert! Termin mit Hufschmied haben wir auch schon und freuen uns auf euren nächsten Besuch.

WERBUNG

LINK-Sammlung

» Erste Hilfe für das Pferd

» Bücher zum Thema Miniponys

» Zubehör für Pferde bei Loesdau (DE)

» Zubehör für Pferde bei Krämer (AT)

 

Autorenkommentar / Review

Dank vieler Helfer konnten wir einen tollen Platz für das Falabella-Fohlen "Nature" finden. Herzlichen Dank an alle!

Benutzer Bewertung: 4.45 ( 2 Stimmen)

About Andrea

Andrea
Andrea ist die leidenschaftliche Tierexpertin von PROnatur24. Zudem konnte sie sich in den letzten Jahren großes Wissen über Kräuter, ätherische Öle, Produkte mit Aloe Vera und Energiearbeit aneignen. Andrea kümmert sich in der Praxis vor allem um die Gesundheit von Tieren und

Check Also

Febsen, ein Spaß für Kinder

Schon mal was von FEBSen gehört?

„FEBSen“ bedeutet  Fantasie, Erlebnis, Bewegung, Spiel und Spaß  mit unserem Freund dem Pferd Sabine Dellmour® …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

banner
Translate »