Home Gesund & Vital Heilpflanzen

Heilpflanzen

Schlüsselblume – Heilpflanze und Inbegriff von Frühling

Schlüsselblume, die Heilpflanze grüßt den Frühling

Die Schlüsselblume, eine der ersten Heilpflanzen im Jahr Name: Schlüsselblume (Primula veris) Pflanzenart: Primelgewächs Verwendbare Teile: Wurzeln, Blätter, Blüten Inhaltsstoffe: Saponine, Gerbstoffe, Flavonoide, Phenolglykoside, Phytosterine, Kieselsäure, Primelsäure, Carotine, Ätherisches Öl Herkunft und Verbreitung der Schlüsselblume: Die Schlüsselblume liebt kalkhaltige Böden. Man findet sie in ganz Europa (außer im Süden der Mittelmeerländer und ganz im Norden) und in Vorderasien. Sie bevorzugt …

Read More »

Die Wegwarte, eine verzauberte Prinzessin in der Natur

Wegwarte in der Natur

Die Legende um die Heilpflanze und Bachblüte Wegwarte Die rührende Geschichte soll sich so ereignet haben: Es war einmal eine verliebte Prinzessin. Ihr Geliebter, ein stolzer Rittersmann, begab sich auf einen Kreuzzug. Die traurige Prinzessin ging jeden Morgen mit all ihren Kammerzofen an den Wegesrand und erhoffte die Rückkehr ihres Geliebten. Eines Tages erbarmte sich der liebe Gott ihrer und …

Read More »

Wegwarte, Heilkraut und Bachblüte

Wegwarte, Heilkreut und Bachblüte

Wegwarte, sehnsüchtig der Sonne entgegen Botanischer Name Cichorium intybus Pflanzenart Korbblütler Verwendbare Teile Kraut und Wurzel, Blüte für Bachblüte „Chicory“ Inhaltsstoffe Inulin, Bitterstoffe Herkunft und Verbreitung der Wegwarte Bereits die alten Griechen und Römer wussten die Wegwarte zu nutzen. Die Verbreitung dieser Pflanze erstreckt sich von Europa über Nordafrika und dem Orient bis nach China. Aussehen/Beschreibung Sprossen: Die Wegwarte ist …

Read More »

Lavendel

Lavendel, ein Strauch mit Heilwirkung

Lavendel, das Duftkissen im Garten Botanischer Name Lavandula Pflanzenart Lippenblütler Verwendbare Teile Blüten Inhaltsstoffe Campher (ätherisches Öl), Cumarine, Flavonoide, Lamiaceen-Gerbstoffe Herkunft und Verbreitung Es gibt 28 Lavendelarten und Hunderte Sorten. Von England her gelangte das Kraut nach Frankreich. Er verbreitete sich dann im Mittelmeerraum, Nahen Osten bis nach Indien. Der wärmeliebende Halbstrauch liebt Südhänge und gedeiht bis in 1200 m …

Read More »
banner
Translate »